Wasser Verteilung

Ein weiterer Schwerpunkt von Clean Water ist die Wasserdistribution in allen Varianten. Oft sind die Einrichtungen in einem schlechten Zustand. Es fehlt an Ersatzteilen und an fachgerechter Wartung. In der Folge verschlechtern sich die Hygiene sowie die Arbeitsabläufe. Bauliche Massnahmen und Schulungen bieten wirksame Abhilfe.

Clean Water in der Schweiz

Die Bündner Berggemeinde Riom-Parsonz (Schweiz) verfügt zwar über eine eigenständige Wasserversorgung, bei einer Routineüberprüfung werden jedoch verschiedene Unzulänglichkeiten festgestellt. Um die Trinkwasserversorgung langfristig zu sichern, wurde in der Folge ein Sanierungskonzept für die gesamte Anlage erarbeitet.

  • Ausbau der Wasserversorgung
  • Sanierung der bestehenden Wasserversorgungsanlage
  • Aktive Mitarbeit der Lehrlinge von Georg Fischer

Die Clean-Water-Stiftung beteiligte sich an den Kosten für die Sanierung der Wasseranlage und im Rahmen der jährlich stattfindenden Projektwoche für neu eingetretene Lehrlinge bei GF wurde im August 2004 die Wasseranlage in Riom-Parsonz komplett saniert. Zusammen mit einem Spezialisten für Versorgungsleitungen arbeiteten die Auszubildenden von GF Schaffhausen aktiv am Aus- und Erneuerungsbau der Wasserversorgung mit.

Clean Water

Switzerland_27