Geschichte ab 1920

1920

1921

Rauschenbach: GF steigt in Maschinenbau ein

Mit dem Erwerb der Aktienmehrheit der "Maschinenfabrik Rauschenbach AG" in Schaffhausen steigt Georg Fischer in den Bereich des Maschinenbaus und des Graugusses ein.

1925

Einrichtung einer betrieblichen Fürsorgestelle

Einrichtung einer betrieblichen Fürsorgestelle. Aufgabe ist es, alle Mitarbeitenden bei ihren beruflichen und privaten Belangen und Problemen zu unterstützen.

1926

Produktionsstart von Textilapparaten

Der Beginn der Produktion von Textilapparaten für die Automatisierung von Webstühlen (1926) und die Aufnahme der Serienfabrikation von Drehmaschinen (1938) markieren die Anfänge von GF AgieCharmilles.

1927

Ernst Homberger Stiftung nimmt ihre Arbeit auf

Errichtung der Ernst Homberger Stiftung mit dem Ziel, Söhnen und Töchtern von Werksangehörigen eine Berufsausbildung zu ermöglichen.