Highlights

GF unterstützt seine Kunden bei der Verbesserung ihrer Nachhaltigkeit: mit der Entwicklung und Bereitstellung von Rohrleitungssystemen für den sicheren Wassertransport frei von Leckagen und Verunreinigungen, leichteren Komponenten für die Automobilindustrie oder innovativen Hochpräzisions-Werkzeugmaschinen.

Klimaschutzranking: GF rangiert unter den zehn besten Industrie-Unternehmen

Highlights

Das Carbon Disclosure Project (CDP) hat seinen jährlichen Klimawandelbericht veröffentlicht. GF erhält die Auszeichnung als Sektorleader im Bereich der Industriefirmen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Damit gehört GF laut CDP zu den zehn besten Unternehmen dieser Branche in der DACH-Region. Sektorleader zeigen laut CDP „ein hohes Mass an Transparenz in Verbindung mit tatsächlich erbrachten Klimaschutzleistungen“.

GF erneut in Ethibel Sustainability Index (ESI) Excellence Europe gelistet

Highlights

Die unabhängige belgische Agentur Ethibel hat GF am 15.04.2016 wiederholt als Bestandteil des Ethibel Sustainability Index (ESI) Excellence Europe bestätigt. Der ESI bietet Banken und Investoren eine umfassende Übersicht über Unternehmen, die sich durch nachhaltiges Handeln auszeichnen.

 

GF erhält Prime Status von oekom research

Highlights

GF konnte sich im Rahmen des Ratingprozesses der oekom research AG um eine Stufe auf C+ verbessern und ist nun als Prime Investment eingestuft. Damit qualifizieren sich Wertpapiere von GF für ein Investment aus sozialer und ökologischer Sicht, was zu neuen Investitionen führen kann. Oekom research zählt zu den weltweit führenden Rating-Agenturen im Bereich des nachhaltigen Investments.

Clean Water unterstützt Trinkwasserprojekte

Highlights

Seit über zehn Jahren hilft GF mit seiner Stiftung «Clean Water» einer Vielzahl von Projekten zu einer nachhaltig besseren Wasserversorgung. Bis heute wurden weltweit 124 Projekte mit über CHF 8,5 Mio. unterstützt. So beispielsweise ein gemeinsames Projekt mit der Caritas Schweiz, durch das rund 2 700 Menschen in der Region Muminabad in Tadschikistan Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten haben. Gemeinsam mit den Dorfbewohnern haben Mitarbeitende der Caritas Schweiz Wasserverteilungssysteme installiert, welche die Wasserqualität vor Ort nachhaltig verbessern. Durch die gezielte Hilfe zur Selbsthilfe, bei der die Menschen auch in Wasser- und Hygienefragen ausgebildet werden, wird auch in Zukunft ein sorgsamer Umgang mit der kostbaren Ressource sichergestellt.  

Sauberes Trinkwasser für polnische Stadt

Highlights

Veraltete Rohrleitungssysteme sind oft der Grund für Trinkwasserverunreinigungen: Die Stadt Lublin (Polen) hat Teile des alten Stahlrohrleitungssystems mit der Installationstechnik von GF Piping Systems erneuert. Durch das langlebige und umweltschonende System kann auch in Zukunft Wasser sicher, wirtschaftlich und nachhaltig geliefert werden. Mit langlebigen Rohren aus Polyethylen und innovativer Verbindungstechnologie trägt GF zur sicheren Wasserversorgung für 150 000 Einwohner und zukünftige Generationen bei.

Förderung einer neuer Produktionslinie

Highlights

GF Automotive in Singen (Deutschland) errichtet derzeit eine neue Produktionslinie zur ressourcenschonenden Produktion von Leichtbaugussteilen. Mit der Anlage, die voraussichtlich im August 2015 fertiggestellt wird, werden jährlich über 11 000 Tonnen CO2 eingespart. Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin des Deutschen Bundesumweltministeriums, übergab den Bescheid des Umweltinnovationsprogramms über knapp EUR 5 Mio. für die Förderung der innovativen und umweltfreundlichen Produktionsanlage an GF Automotive.

Massnahmen zur Energieeinsparung in den USA

Durch die Verbesserung des Wärmetauschersystems und den Einsatz von energieeffizienteren Maschinen spart GF Harvel in Little Rock (USA) pro Jahr 2 Mio. kWh Strom – genug Energie, um 2 000 Haushalte zu versorgen. Durch die Verwendung neuer Spritzgussmaschinen senkte das Unternehmen seine Energiekosten um knapp USD 60 000 pro Jahr. Die Massnahmen helfen nicht nur Kosten zu reduzieren, sondern leisten somit auch einen nennenswerten Beitrag zum Umweltschutz.

Beitritt zur Initiative «Blue Competence»

GF Machining Solutions hat sich im November der Initiative «Blue Competence Machine Tools» angeschlossen. Als Partnerin dieser Initiative verpflichtet sich GF Machining Solutions dem gemeinsamen Nachhaltigkeitskodex und erfüllt die verabschiedeten Nachhaltigkeitskriterien in allen Phasen des Produktlebenszyklus. Die Initiative leistet einen Beitrag zu den Klima- und Energiezielen der Europäischen Union. Fast 400 Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau gehören der Initiative an.

Energieeffizienzpreis für Herzogenburg

Im Juli gewann GF Automotive in Herzogenburg (Österreich) den renommierten Energieeffizienzpreis Helios. Dieser wird von der Wirtschaftskammer Niederösterreich verliehen. Ausgezeichnet wurde die Modernisierung der Giesserei, durch die jährlich 2,5 Mio. kWh Energie und 650 Tonnen CO2 eingespart werden. Ermöglicht wurde dies, indem der Kühlkreislauf über einen zweiten Wärmetauscher mit der Bearbeitungshalle verbunden wurde. Der zugeführte Wärmestrom kann für die dort notwendigen Heizungsaufgaben herangezogen werden.

Über GF