GF Piping Systems devestiert nicht-strategischen Unternehmensteil in China

17.12.2010 07:00

GF Piping Systems, eine Unternehmensgruppe des Georg Fischer Konzerns, verkauft die Central Plastics Tianjin Ltd. Das Unternehmen, das derzeit einen Umsatz von rund 4 Millionen US-Dollar erzielt, wird von der bisherigen Geschäftsführung übernommen.

Central Plastics Tianjin produziert mit rund 50 Mitarbeitenden Korrosionsschutzprodukte auf Bitumenbasis, die nicht zum Kerngeschäft von GF Piping Systems gehören. 

Bitumenbänder finden für den Rostschutz von Metall-Rohrleitungen Einsatz und werden hauptsächlich für den chinesischen Markt hergestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Tianjin (China) kam 2008 mit dem Kauf des US-Rohrleitungsherstellers Central Plastics zu GF Piping Systems. 

Das derzeitige Management leitet Central Plastics Tianjin seit Gründung der Gesellschaft und verfügt daher über das nötige Know-how, um das Unternehmen in den kommenden Jahren weiterführen zu können.


Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Externe Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

beat dot roemer #at# georgfischer dot com