GF baut Präsenz im vielversprechenden Luftfahrtsektor aus

04.07.2014 07:00

GF Machining Solutions, eine Division von GF, erwirbt die Liechti Engineering AG in Langnau/BE (Schweiz). Liechti Engineering AG ist die führende Spezialistin im Bereich 5-Achsen-Fräsmaschinen für die Herstellung von Schaufeln und Blisks für Flugzeugtriebwerke und Turbinen.

Mit mehr als 10 000 Flugzeugen in den Auftragsbüchern ist auch in absehbarer Zukunft mit einer weiterhin starken Nachfrage in der Luftfahrtindustrie zu rechnen. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Triebwerkskomponenten. Die Übernahme der Liechti Engineering AG erlaubt es GF Machining Solutions, ihre Präsenz in diesem vielversprechenden Markt signifikant auszubauen.

Beide Unternehmen arbeiten bereits seit zehn Jahren erfolgreich zusammen, agiert doch GF Machining Solutions als Lieferant von Liechti. Ihre Kompetenzen und Produktepaletten ergänzen sich sehr gut. Das Management unter Ralph Liechti leitet auch künftig die Geschäfte am bisherigen Hauptsitz der Firma in Langnau/BE. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

„Die Liechti Engineering AG zeichnet ihr umfangreiches Know-how, eine ausgezeichnete Reputation sowie ihr erstklassiger Kundenservice aus“, so Yves Serra, CEO von GF. „Die zwei Unternehmen können gemeinsam eine grosse Bandbreite an Technologien für die Produktion von Komponenten für Flugzeugtriebwerke anbieten und zudem die Kunden mit einer weltweiten Verkaufs- und Serviceorganisation unterstützen.“

„Wir sind stolz darauf, Teil von GF Machining Solutions zu werden. Ich bin sicher, den richtigen Partner für die weitere Entwicklung unseres Geschäfts gefunden zu haben“, sagt Ralph Liechti. „Gemeinsam mit GF Machining Solutions können wir unseren Kunden in den Bereichen Luftfahrt und Energie künftig noch umfassendere Produktangebote und Services anbieten.“

Die Liechti Engineering AG ist ein Familienunternehmen mit einem Jahresumsatz von über CHF 50 Mio. und weltweit rund 120 Mitarbeitenden. Zu ihren Kunden zählen alle namhaften Hersteller in der Luftfahrtindustrie und in der Energieerzeugung.



GF umfasst die drei Divisionen GF Piping Systems, GF Automotive und GF Machining Solutions. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und betreibt in 32 Ländern 124 Gesellschaften, davon 48 Produktionsstätten. Die rund 14 000 Mitarbeitenden haben im Jahr 2013 einen Umsatz von CHF 3,77 Mia. erwirtschaftet. GF ist der bevorzugte Partner seiner Kunden für den sicheren Transport von Flüssigkeiten und Gasen, leichte Gusskomponenten in Fahrzeugen und für die Hochpräzisions-Fertigungstechnologie.

Hier können Sie sich in unserem Abonnement-Service für Journalisten eintragen. Sie erhalten dann automatisch per E-Mail unsere aktuellen Medienmitteilungen.

Georg Fischer AG, 8201 Schaffhausen/Schweiz
T +41 52 631 11 11, F +41 52 631 28 53

Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Konzern-Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

media #at# georgfischer dot com