Aktionäre der Georg Fischer AG stimmen allen Anträgen zu und wählen ein neues Mitglied in den Verwaltungsrat

19.03.2014 18:00

An der 118. ordentlichen Generalversammlung vom 19. März 2014 genehmigten die Aktionäre der Georg Fischer AG sämtliche Anträge des Verwaltungsrats. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde Hubert Achermann.

In der Veranstaltungshalle ehemalige Stahlgiesserei in Schaffhausen waren insgesamt 1 065 Aktionärinnen und Aktionäre anwesend und 1 984 256 Aktienstimmen vertreten. Diese Präsenz entspricht 70,84 Prozent der im Aktienregister eingetragenen Aktien.

Die Generalversammlung genehmigte im Rahmen einer Konsultativabstimmung den Vergü­tungsbericht 2013 und hiess die Ausschüttung einer Dividende von CHF 16 je Aktie gut.

Aufgrund der Verordnung gegen übermässige Vergütung bei börsenkotierten Aktiengesell­schaften, die am 1. Januar 2014 in Kraft getreten ist, hatte der Verwaltungsrat der General­versammlung 2014 eine Teilrevision der Statuten beantragt. Sie beinhaltete unter anderem Statutenänderungen bezüglich der Stimmrechtsvertretung, der Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrats und des Vergütungsausschusses sowie die Limitierung der Anzahl der Mandate, welche die Verwaltungsräte und die Konzernleitung der Georg Fischer AG bei anderen Unternehmen haben dürfen. Als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2014 wurde erneut die PricewaterhouseCoopers AG, Zürich, gewählt.

Wahlen in den Verwaltungsrat
Die neun bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats wurden wiedergewählt. Zudem wurde Andreas Koopmann als Präsident bestätigt und ein neuer Vergütungsausschuss gewählt. Ausserdem erfolgte die Wahl von Hubert Achermann (1951) als neues Mitglied des Ver­waltungsrats. Der Rechtsanwalt amtierte von 2004 bis 2012 als CEO der KPMG Schweiz.

Seit 2013 ist Achermann Mitglied des Verwaltungsrats der Implenia, wo er das Audit Committee leitet. Er ersetzt Kurt E. Stirnemann, Georg Fischer CEO von 2003 bis 2008 und langjähriger Verwaltungsrat, der die Altersgrenze für Verwaltungsräte bei Georg Fischer erreicht hat.



Firmenprofil Georg Fischer

GF umfasst die drei Divisionen GF Piping Systems, GF Automotive und GF Machining Solutions. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und betreibt in 32 Ländern 124 Gesellschaften, davon 48 Produktionsstätten. Die rund 14 000 Mitarbeitenden haben im Jahr 2013 einen Umsatz von CHF 3,77 Mia. erwirtschaftet. GF ist der bevorzugte Partner seiner Kunden für den sicheren Transport von Flüssigkeiten und Gasen, leichte Gusskomponenten in Fahrzeugen und für die Hochpräzisions-Fertigungstechnologie. Weitere Informationen finden Sie unter www.georgfischer.com.

Unter  www.georgfischer.com/aboservice können Sie sich in unserem Abonnement-Service für Journalisten eintragen. Sie erhalten dann automatisch per E-Mail unsere aktuellen Medienmitteilungen.

Georg Fischer AG, 8201 Schaffhausen/Schweiz
T +41 52 631 11 11, F +41 52 631 28 53

Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Konzern-Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

media #at# georgfischer dot com