GF JRG erhält HPR-Zertifikat für erfolgreiche Risikoprävention

29.08.2014 10:00

GF JRG in Sissach hat das Zertifikat „Highly Protected Risk“ (HPR) für erfolgreich umgesetzte Massnahmen im Bereich Risikoprävention erhalten. Überreicht wurde das Zertifikat gestern von der Axa Matrix Risk Consultants Deutschland und dem Corporate Risk Management von GF.

Im Rahmen eines Pilotprojekts der Versicherung Axa Corporate Solutions, mit der GF im Bereich der Feuer-, Sach- und Betriebsunterbrechungsversicherung seit 2008 zusammenarbeitet, erhält GF JRG als erste Gesellschaft das HPR-Zertifikat. Diese Auszeichnung ist sowohl für interne als auch für externe Anspruchsgruppen eine wichtige Bewertung und Dokumentation der erfolgreich umgesetzten Risikopräventionsmassnahmen.

Die Übergabe fand am 28. August in Sissach unter Anwesenheit von Vertretern der Axa Corporate Solutions und von GF statt. Das Zertifikat kann in Zukunft von allen Standorten von GF, welche die HPR-Kriterien erfüllen, beantragt werden.

Axa Corporate Solutions, die bis anhin keine Zertifikate für Risikoprävention aushändigte, prüft derzeit, solche Zertifikate auch an andere Firmenkunden auszuhändigen.

Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Konzern-Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

media #at# georgfischer dot com