Mikron HSM 500

Grundkonstruktion, Hochleistungsspindel, Steuerung, Vorschubantriebe, Mechanik der Achsen und die Automatisierung sind bei der Mikron HSM-Linie voll und ganz auf die Hochgeschwindigkeits-Bearbeitung ausgelegt.

Hochgeschwindigkeitsfräsen war noch nie so einfach...

mikron-hsm-500

Die Erfahrung zeigt, dass die Vorteile des Hochgeschwindigkeits-Fräsen insbesondere bei kleinen Fräserdurchmessern im Werkzeug- und Formenbau nur dann voll ausgenutzt werden können, wenn Drehzahlen über 40'000 min-1 sowie hoheVorschubgeschwindigkeiten und beste Beschleunigungen zur Verfügung stehen. Diese grundsätzliche Anforderung bedingt eine vollständige Anpassung aller Maschinen-komponenten an die HSC-Technologie.
 

Angebot anfordern : Mikron HSM 500
 
 
 
 
 
 
 

Kernaussagen

  • Polymer-Beton-Sockel mit sehr guten Dämpfungseigenschaften
  • Konzipiert für den Werkzeug-  und Formenbau und die Fertigung  von präzisen Teilen
  • Dank exzellenter Dynamik simultane Hochgeschwindigkeitsbearbeitung (HSC) auf allen Achsen

Spezifikationen

Wichtigste Spezifikationen
Verfahrwege X, Y, Z
500 x 450 x 350 mm
19.685 x 17.716 x 13.78 in
Schwenkachse Drehachse
- / - °
- / - °
Werkzeugspindel (40% ED, S6)
42 000 (HSK-E40) / 13.5 / 8.8 rpm / kW / Nm
42 000 (HSK-E40) / 13.5 / 8.8 rpm / kW / Nm
Eilgang X, Y, Z
20 / 42 m / min
20 / 42 m / min
Eilgang Schwenken Drehen
- / - rpm
- / - rpm
Arbeitstisch Max. Last
550x450 / 200 mm / kg
550x450 / 200 mm / kg
Werkzeugmagazine (inkl. Pallette)
18 / 36 (HSK-E40) Stück
18 / 36 (HSK-E40) Stück
Automation Palettengrösse Anzahl    mm Stück
-
-
Automation - Max. Last (inkl. Pallette)
- kg
- kg
Steuerung Heidenhain
iTNC 530 HSCI
iTNC 530 HSCI

Video

Produktinformationen

request a quote
Angebot anfordern

Broschüren zum Download

Produkte & Lösungen