Aktionäre der Georg Fischer AG stimmen allen Anträgen zu

19.03.2008 17:30

An der 112. Generalversammlung der Georg Fischer AG, Schaffhausen, vom 19. März 2008, an welcher 1'310 Aktionärinnen und Aktionäre teilnahmen, wurden alle Anträge des Verwaltungsrates, namentlich auch die Gewinnausschüttung in Form einer Nennwertrückzahlung von CHF 25 pro Aktie (Vorjahr: CHF 25), gutgeheissen. Wieder in den Verwaltungsrat gewählt wurden Flavio Cotti und Dr. Rudolf Huber. Die Nachfolge von Dr. Kurt E. Stirnemann, der wegen Erreichens der Altersgrenze als Präsident der Konzernleitung zurücktrat, übernahm Yves Serra, bisher Leiter GF Piping Systems.

Georg Fischer erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von CHF 4,50 Mia. (Vorjahr: CHF 4,05 Mia.). Dies entspricht einem Wachstum von 11 Prozent (Vorjahr: 10%). Der Auftragseingang liegt 9 Prozent über Vorjahr. Ein günstiges wirtschaftliches Umfeld trug zum inneren Wachstum bei. Hingegen wurde die Ertragskraft des Konzerns insbesondere durch ein enttäuschendes Ergebnis von GF Automotive beeinträchtigt. Spuren in der Erfolgsrechnung hinterliessen auch die Kosten für die Einführung einer Einmarkenstrategie bei GF AgieCharmilles. Die Nettoverschuldung wurde auf CHF 264 Mio. abgebaut. Das Konzernergebnis 2007 liegt bei CHF 245 Mio. (Vorjahr: CHF 249 Mio.).

Die Aktionäre genehmigten den Geschäftsbericht 2007 mit der Jahresrechnung der Georg Fischer AG und der Konzernrechnung per 31. Dezember 2007 und erteilten den verantwortlichen Organen Décharge. 

Flavio Cotti und Dr. Rudolf Huber wurden für eine weitere Amtsdauer von zwei bzw. vier Jahren als Mitglieder des Verwaltungsrates bestätigt. Die Amtsdauer von Flavio Cotti ist auf zwei Jahre beschränkt, weil er 2010 wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem Verwaltungsrat der Georg Fischer AG ausscheiden wird. Als übrige Mitglieder zeichnen verantwortlich: Martin Huber, Präsident; Bruno Hug, Vizepräsident; Dr. Roman Boutellier, Gerold Bührer, Ulrich Graf, Prof. Dr. Gertrud Höhler, Dr. Kurt E. Stirnemann und Zhiqiang Zhang. Als Nachfolger von Dr. Kurt E. Stirnemann, der an der Generalversammlung für seine herausragenden Verdienste als Präsident der Konzernleitung seit 2003 gebührend verabschiedet wurde, übernahm Yves Serra per 20. März neu die Verantwortung als CEO des Unternehmens.


Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Externe Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

beat dot roemer #at# georgfischer dot com