Georg Fischer vergibt Lizenz für Eisenlegierung an Riken Corporation und vereinbart geografische Partnerschaft

20.08.2013 07:00

GF Automotive, eine Division von Georg Fischer, und der in Japan ansässige Anbieter von Eisengusskomponenten Riken Corporation haben eine Lizenz- und Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, mit der GF Automotive die Lizenz für die Nutzung seiner erfolgreichen SiboDur®-Legierung in Japan und Südostasien an Riken vergibt. Die beiden Parteien haben ausserdem vereinbart, sich gegenseitig bei der Bedienung der Kundenbedürfnisse zu unterstützen. Riken übernimmt in Japan und Südostasien die Fertigung im Namen von GF Automotive und GF Automotive in Europa die Fertigung im Namen von Riken.

SiboDur® ist eine innovative Eisenlegierung, die von GF Automotive entwickelt wurde und bereits von wichtigen Kunden genutzt wird. Sie ermöglicht den Bau deutlich leichterer Fahrwerksteile aus Eisen und konkurriert erfolgreich mit Aluminium- und Stahlschmiedeteilen bezüglich Leistung und Gewicht bei geringeren Kosten.

Josef Edbauer, Leiter GF Automotive, sagt: „Diese Vereinbarung fördert die Verbreitung unserer SiboDur®-Legierung im asiatischen Raum und ermöglicht beiden Unternehmen, die globalen Anforderungen unserer jeweiligen Kunden besser zu erfüllen.“ Der Verwaltungsratspräsident der Riken Corporation, Noritada Okano, erklärt: „SiboDur® von GF Automotive erhöht Rikens technische Möglichkeiten und ermöglicht uns, unseren Kunden leichte und kostenwirksame Lösungen anzubieten. Ausserdem erlaubt uns diese Vereinbarung, unsere Kunden überall auf der Welt zu erreichen.“

Riken Corporation ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Tokyo. Das Unternehmen produziert ein breites Spektrum an Produkten, mit einem Schwerpunkt auf Antriebs- und Fahrzeugkomponenten. Riken Corporation hat rund 3 900 Mitarbeitende weltweit. Die Gussaktivitäten konzentrieren sich auf Japan und Indonesien. Der Jahresumsatz des Unternehmens liegt bei rund JPY 71 Mia. (CHF 700 Mio.).

GF Automotive ist eine der weltweit führenden Automobilzulieferinnen und technologisch wegweisende Entwicklungspartnerin und Herstellerin für die Fahrzeugindustrie. An zehn Standorten in Deutschland, Österreich und China werden rund 600 000 Tonnen Eisen, Aluminium und Magnesium zu hochwertigen Bauteilen verarbeitet. Der Umsatz betrug 2012 CHF 1 461 Mio.



Firmenprofil Georg Fischer

Georg Fischer umfasst die drei Kerngeschäfte GF Piping Systems, GF Automotive und GF AgieCharmilles. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und betreibt in 30 Ländern 125 Gesellschaften, davon 48 Produktionsstätten. Die rund 13 500 Mitarbeitenden erwirtschafteten im Jahr 2012 einen Umsatz von CHF 3,6 Mia. Georg Fischer ist weltweit bevorzugter Partner für den sicheren Transport von Flüssigkeiten und Gasen, die Gewichtsverringerung in Fahrzeugen und für die Hochpräzisions-Fertigungs­technologie. Weitere Informationen finden Sie unter www.georgfischer.com.

Unter www.georgfischer.com/aboservice können Sie sich in unserem Abonnement-Service für Journalisten eintragen. Sie erhalten dann automatisch per E-Mail unsere aktuellen Medienmitteilungen.

Georg Fischer AG, 8201 Schaffhausen/Switzerland
Phone +41 (0) 52 631 11 11, Fax +41 (0) 52 631 28 63


Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Konzernkommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

media #at# georgfischer dot com