Dachsanierung im Klostergut Paradies abgeschlossen

02.07.2014 09:00

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Tagungs- und Seminarzentrum Klostergut Paradies, Schlatt (TG), sind erfolgreich beendet. Die Räumlichkeiten stehen den Gästen, nach der Demontage des Krans am 16. Juli, wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Das Dach des Ost-, Nord- und Mittelflügels im Klostergut Paradies, einer Stiftung von GF, wurde von November 2013 bis Mitte Juni renoviert. Die geplanten Investitionskosten von CHF 1.3 Millionen haben sich aufgrund der zusätzlichen Isolation einer 2 200 m2 grossen Bodenfläche auf CHF 1.5 Millionen erhöht. Die Renovation wurde von der Denkmalpflege eng begleitet. Bund, Kanton und Gemeinde steuern rund einen Viertel zu den Renovationskosten bei.

Die Grösse und die spezifischen Gegebenheiten der historischen Anlage stellten besondere Anforderungen an die umfassende Sanierung. Dank der guten Zusammenarbeit der Denkmalpflege, des Architekten und Bauleiters Heini Baltensberger und der Handwerker, konnte die Sanierung unfallfrei und pünktlich abgeschlossen werden. Mit der Demontage des Krans erscheint das Dach des denkmalgeschützten Klosterguts wieder in neuem Glanz.

Das Tagungszentrum mit der grosszügigen Parkanlage bietet den optimalen Rahmen für die Durchführung von Seminaren, wie auch für Veranstaltungen und Apéros. Anfragen werden gerne wieder entgegengenommen. Mehr Informationen finden Sie hier.



Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Konzernkommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

media #at# georgfischer dot com