Richard Vahrenkamp

The rise of logistics in the mass consumer society


Ferrum 88/2016

The emergence of a mass consumer society in the 20th century gave birth to the systems of retail merchandise distribution and the supply of goods to the upstream consumer goods industries. The term used to describe these systems is “logistics”. This term, which originated in the military sector, was imported to the German-speaking world from the USA only in the 1960s and became the standard concept in the civilian sector to describe merchandise distribution for trading companies and procurement activities for industrial corporations. 

Der Aufstieg der Logistik in der Massenkonsumgesellschaft


Ferrum 88/2016

Die Entwicklung der Massenkonsumgesellschaft im 20. Jahrhundert ermöglichten die Systeme der Warendistribution im Einzelhandel und der Versorgung mit Gütern für die vorgelagerten Konsumgüterindustrien, die mit dem Begriff der Logistik beschrieben werden. Dieser Begriff stammt vom militärischen Nachschubwesen und hat sich in Deutschland erst in den 1960er-Jahren – aus den USA kommend – in den zivilen Sektoren der Warendistribution für Handelskonzerne und für Beschaffungsaktivitäten von Industrieunternehmen eingebürgert.

 

< Back to Overview