GF veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2018

11.04.19 - 07:00 (Mitteleuropäische Zeit)

GF hat in den letzten Jahren verschiedene Massnahmen implementiert, um sich im Bereich Nachhaltigkeit zu verbessern. Dank diesen Initiativen konnten 2018 die Emissionen reduziert und insbesondere der CO2-Fussabdruck verbessert werden.

Um sein Engagement zu definieren und regelmässig zu messen, hat GF im Jahr 2015 18 ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele in den vier Bereichen Produkte und Innovation, Beschaffung und Logistik, Menschen und Sicherheit sowie Umwelt und Energie festgelegt.

2018 konnte GF erneut substantielle Fortschritte erzielen. Das Unternehmen erwirtschaftete 47% seines Umsatzes mit Produkten, die für Kunden einen sozialen oder ökologischen Nutzen bringen. Beispiele dafür sind die sichere und leckagefreie Verteilung von Wasser und Gas, leichtere Komponenten für Fahrzeuge und eine energieeffizientere Herstellung von Metallprodukten mit Werkzeugmaschinen von GF.

GF reduzierte den Anteil nicht-rezyklierter Abfälle um sechs Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreswert. Das ist eine Verbesserung um 16% im Vergleich zum definierten Zielwert. Die Emissionen, gemessen in CO2-Äquivalenten, verringerte GF gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozentpunkte. Sie lagen damit fünf Prozentpunkte unter dem gesetzten Ziel.

GF veröffentlicht jedes Jahr einen Nachhaltigkeitsbericht, um die Entwicklung festzuhalten.

Beat Römer

Leiter Konzernkommunikation

Georg Fischer AG

Amsler-Laffon-Strasse 9

8201 Schaffhausen

Schweiz

GF umfasst die drei Divisionen GF Piping Systems, GF Casting Solutions und GF Machining Solutions. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und betreibt in 33 Ländern 140 Gesellschaften, davon 57 Produktionsstätten. Die 15’027 Mitarbeitenden haben im Jahr 2018 einen Umsatz von CHF 4’572 Mio. erwirtschaftet. GF ist der bevorzugte Partner seiner Kunden für den sicheren Transport von Flüssigkeiten und Gasen, für leichte Gusskomponenten und für die Hochpräzisions-Fertigungstechnologie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.georgfischer.com.

Unter www.georgfischer.com/aboservice können Sie sich in unserem Abonnement-Service für Journalisten eintragen. Sie erhalten dann automatisch unsere aktuellen Medienmitteilungen.