Der 22. März 2021 ist Weltwassertag. Jedes Jahr widmen die Vereinten Nationen dieses Datum denjenigen Menschen und Regionen, die keinen sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Auch GF engagiert sich für sauberes Wasser, unter anderem bereits seit 19 Jahren über seine Stiftung Clean Water. Mit Clean Water hat GF seit 2002 weltweit insgesamt 155 Trinkwasserprojekte unterstützt und bis heute mehr als 11 Millionen CHF investiert. Dadurch profitierten mehr als 300'000 Menschen von einem besseren Zugang zu sauberem Trinkwasser – zuletzt in acht erfolgreich abgeschlossenen Projekten in Äthiopien, Bangladesch, Bolivien, Indonesien, Kambodscha, Kenia, Libanon und Montenegro.

Der Stiftungsrat hat kürzlich drei neue Projekte bewilligt: Jeweils eine Zusammenarbeit

  • mit der der schweizerisch-indischen Organisation SkillSonics bei der Ausbildung von jungen Sanitärinstallateuren in Indien,
  • mit der Schweizer Nicht-Regierungsorganisation SolidarMed bei der Verbesserung der Wasserversorgung in acht Gesundheitsstationen Tansanias
  • mit der US-amerikanischen Stiftung Water Mission beim Wiederaufbau der Wasserversorgung nach zwei Wirbelstürmen in Honduras.

GF Piping Systems ist Spezialistin für sicheren Wassertransport

Mit seiner Division GF Piping Systems reagiert GF auf die Megatrends der Zukunft. Dazu gehört unter anderem die Versorgung einer wachsenden Weltbevölkerung mit sauberem Wasser. GF Piping Systems ist führend beim sicheren Transport von Flüssigkeiten und Gasen und entwickelt unter anderem automatisierte Lösungen für die Reduktion von Wasserverlusten oder für sichere Hygieneprozesse.

Entdecken Sie die Aktivitäten der Stiftung Clean Water von GF und lernen Sie Lösungen und Services von GF Piping Systems kennen.

Mehr Erfolgsgeschichten