Dank der Verringerung der Treibhausgas-Emissionen (THG) um 10,9 Prozent zwischen 2015 und 2020 liegt GF im Bereich Maschinen- und Anlagenbau nun in der Rangliste 2022 unter den ersten fünf von 26 Unternehmen. 

Financial Times und Statista veröffentlichten dieses Ranking im April 2022. Das Finanzmedium und das Statistikportal zeichnen Unternehmen aus, die in einem Zeitraum von fünf Jahren die grösste Reduktion ihrer Scope 1- und 2- Treibhausgasemissionen erreicht haben. In Scope 1 werden Emissionen der Unternehmen gemessen, die durch den Energieverbrauch in eigenen Geschäftstätigkeiten entstehen, und in Scope 2 durch den von ihnen bezogenen Strom. Financial Times und Statista haben die Emissionsintensität als Tonnen THG-Emissionen pro EUR 1 Million Umsatz definiert. 

Lesen Sie den GF Nachhaltigkeitsbericht 2021, um einerseits mehr über die Fortschritte von GF im ersten Jahr auf dem Weg zu seinen Nachhaltigkeitszielen für 2025 zur erfahren, und andererseits über das Ziel, die THG-Emissionen zu reduzieren.

Weitere Erfolgsgeschichten