GF AgieCharmilles präsentiert an der EMO 2011 herausragende Innovationen

19.09.2011 09:00

GF AgieCharmilles, eine Unternehmensgruppe von Georg Fischer, präsentiert an der EMO, der weltgrössten Messe für Werkzeugmaschinen in Hannover (19.-24.9.), sechs Weltpremieren. Die Innovationen sind auf die steigenden Bedürfnisse der Kunden nach grösserer Schnelligkeit und Präzision ausgerichtet.

Unter den Innovationen finden sich unter anderem im Bereich Fräsen zwei neuartige Hochgeschwindigkeits- und Hochleistungsbearbeitungszentren für die Luftfahrt und die Medtech-Industrie. 

GF AgieCharmilles präsentiert ausserdem die genaueste Drahterosionsmaschine der Welt. Das speziell für Mikroanwendungen entwickelte Produkt ist mit der neuen „Integrated Vision Unit“ ausgerüstet, die optischen Zugang zu Details bietet, wie er mit einer 3D-Sonde nicht möglich ist. Diese Neuentwicklung ist die Antwort auf den steigenden Trend zur Miniaturisierung in der Herstellung von elektronischen Komponenten und Bauteilen. 

„Kundenorientierte Innovationen sind für Georg Fischer der Schlüssel zum Erfolg und ein wichtiger Bestandteil unserer Konzernstrategie“, sagt Georg Fischer CEO Yves Serra. „Die neuen Produkte werden ohne Zweifel die Position von GF AgieCharmilles als führendes Unternehmen im Bereich der Hochpräzisionsfertigung stärken.“ 

Weitere Informationen und Bildmaterial zu den Innovationen von GF AgieCharmilles finden sich auf www.gfac.com/emo


Zurück

Kontakt

Beat Römer
Leiter Externe Kommunikation
Georg Fischer AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

beat dot roemer #at# georgfischer dot com